Geburtstag meiner Schwester 💙

Übermorgen ist es soweit.

Die ganze Zeit bin ich aber total auf morgen. Hier noch was verpacken, dort etwas umbinden. Passt das alles in die Tasche? Auf der Karte hab ich mich direkt noch verschrieben. Hach, ich glaub ich bin mehr aufgeregt, als sie.

Natürlich kann ich euch jetzt nicht verraten, was ich alles verpackt habe, falls sie zufällig mal hier drüberlesen sollte, aber ich kann euch zeigen, wie süß die Verpackung geworden ist 😉

…da bekommt sie aber viele Geschenke…
Nagellack dient nur zum Größenvergleich 😉
Jawohl, ja! Es passt alles in die Tasche 😍

Jetzt kann nichts mehr schief gehen, glaub ich 💙

Ist die Flamingo Tasche nicht niedlich? Meine Schwester liebt Flamingos, wer kann es ihr verdenken, so hübsch wie diese Tiere sind. Ärgerlich war nur, dass ich diese Tasche im Internet gekauft habe, sie als Shopper deklariert war (ohne Größenangabe). Unter einem Shopper hatte ich etwas größeres erwartet, aber so kann sie es für Kosmetik etc benutzen, oder?!

Ich denke, sie wird sie trotzdem mögen.

Am Freitag wird dann auch noch gefeiert mit Freunden! 💙

Schwesterherz ich liebe dich! 😘

Advertisements

19 Gedanken zu “Geburtstag meiner Schwester 💙

      1. Darfst gerne vorbeikommen und alles verpacken, was ich zu verpacken habe 😉
        Ich habe noch drei weitere Geschwister, zum Glück verpackt mir die Gutscheinschwester da alles, wenn ich lieb Bitte sage. Geschenke einpacken ist einfach eines der Dinge, die blöd sind, wenn man in der ursprünglich dominanten Hand keine Feinmotorik mehr hat 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Am ersten Weihnachtsfeiertag zwinge ich mich zu den Schwiegereltern, abends zum essen. Weihnachten habe ich oft gearbeitet, damit ich nicht feiern muss. Weihnachten ist wirklich schlimm für mich.

          Gefällt mir

          1. Susii, tut mir leid, wenn ich da einen wunden Punkt getroffen habe und möchte mich entschuldigen.
            Ich freue mich hin und wieder über Weihnachten, denn da kommt häufig mein Sohn für einige Tage zu Besuch und das ist dann ganz schön.
            Liebe Grüße, Roswitha

            Gefällt 1 Person

            1. Liebe Roswitha,
              Das ist überhaupt kein
              Problem. Finde es aber sehr lieb, dass du dich extra entschuldigst. Zwar wäre es nicht nötig gewesen, aber ich weiß es dennoch sehr zu schätzen. Ich denke es liegt daran, dass ich seit ich 18 bin keinen Papa mehr habe, man kommt schon zurecht. Meine Mutter hat mich schon mit fünf Jahren im Stich gelassen. Das leben prägt und beeinflusst dann Dinge wie Weihnachten. Umso schöner ist es zu lesen, dass dein Sohn zu Besuch kommt. Das freut mich für dich. ☺👌
              Viele Grüße
              Susii

              Gefällt mir

              1. Liebe Susii, das tut mir sehr leid für dich. Eine Mutter, die ihr Kind im Stich lässt, finde ich nicht gut, obwohl ich sollte nicht mit Steinen werfen, denn eigentlich sitze ich im Glashaus. Ich habe meinen Sohn in der Obhut meiner Eltern gelassen, als er damals in die Schule kam. Dort ist er dann heran gewachsen. Zwischendrin hatten wir eine Zeit, in der wir kaum Kontakt hatten. Aber wir werden alle älter, auch mein Sohn und heute haben wir ein sehr freundschaftliches Verhältnis und ich muss sagen ich bin sehr glücklich darüber.
                Ich habe meine Mama mit 15 durch den Tod verloren und mein Papa starb 16 Jahre später. Meine Mama ist nur 41 Jahre alt und mein Papa nur 58 Jahre alt geworden. Das waren auch einschneidene Erlebnisse. Mein Sohn war damals auch gerade erst 15 Jahre alt, wie er seinen Opa verloren hat. Auch für ihn war das schlimm.
                Heute genießen wir die gemeinsame Weihnachtstage, oder überhaupt die Zeit die wir uns sehen, obwohl das leider zu selten ist.
                Susii, lass dich durch diese Ereignisse nicht seelisch herunterziehen, das Leben hat so viel schönes zubieten, was man genießen sollte, denn man weiß nie wie lange wir leben.
                Alles Liebe für dich und schöne Pfingsttage, wünscht dir Roswitha

                Gefällt 1 Person

                1. Meine liebe Roswitha,

                  Ich habe fast Tränen in den Augen, wenn ich deinen Text lese. Er berührt mich sehr und ich danke dir dafür, dass du so etwas persönliches mit mir teilst. Wow! Vielleicht schreibe ich dir mal eine EMail, wenns ok ist (ich müsste sie noch gespeichert haben), mit meiner ‚Geschichte‘. Ist alles für meine Begriffe furchtbar kompliziert mit diesem Leben.
                  Schöne Feiertage für dich und deine lieben! 💙
                  Herzlichst,
                  Susii

                  Gefällt mir

                  1. Liebe Susii, du darfst mir gerne eine E-mail schreiben. Wenn es bei der Beantwortung etwas länger dauern sollte, keine Angst, ich vergesse nie zu antworten, aber mein Postfach ist oft ganz schön voll.
                    Schau, bei meine Lebensgeschichte musst du nicht weinen, es ist wie es ist und man kann damit leben. Jeder Mensch hat so seine Baustellen, aber wenn man sich damit auseinandersetzt und alles verarbeitet, dann kannst auch du wieder glücklicher auf dein Leben schauen. Du bist noch jung und das Leben meint es auch gut mit dir, lerne die kleinen Dinge zu schätzen und das Leben ist Lebenswert.
                    Herzliche Grüße und schöne, sonnige und glückliche Tage wünsche ich dir.
                    Roswitha

                    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s