Heute…

…bin ich nicht gut drauf. Ich hab mega schlecht geschlafen und direkt Kopfweh seit dem Aufstehen. Dann bin ich ja ab nächster Woche mal wieder für drei Monate in der Klinik, da werde ich auch immer aufgeregter. Da ich nicht da bin, um meine Isar Card- Fahrkarte selbst zu nutzen, dachte ich mir, dass ich sie besser bei ebay Kleinanzeigen verkaufe. Ich habe nämlich ein Abo, welches im Monat fast 80€ kostet. Verkaufen wollte ich August und September für 135€ auf Verhandlungsbasis. Also Normalpreis fast 160€ für zwei Monate. Sagen wir mal 120€ hätte ich mir noch eingehen lassen. Ich habe so viele unverschämte Anfragen bekommen, dass mir heut früh die Hutschnur gerissen ist. Eine Anfrage, wie folgt. ‚Ich zahlen 80 für beides. Ruf mich an! Nummer xy‘ … Bei sowas werd ich richtig sauer, fängt schonmal damit an, dass die Leute nicht mal grüßen können. Habe mir dann heute nicht nehmen lassen, zurückzuschreiben. ‚Guten morgen. Ihre Anfrage ist ziemlich frech und unverschämt, ich überlege, die Fahrkarten zu verbrennen, bevor ich sie jemandem, wie Ihnen “schenke“!‘ 

Da war ich kurzzeitig so auf hundertachtzig, dass ich nicht anders konnte, als etwas auf Krawall gebürstetes zurückzuschreiben. 

Das musste jetzt einfach raus! 

Hat jemand Erfahrung mit solchen Unverschämtheiten bei ebay Kleinanzeigen? 

Gut, meine Antwort war in dem Fall, vielleicht, etwas überzogen, ich meine es aber hundert Prozent Ernst, lieber verbrennen, als an Leute wie diese Person für fast lau zu geben. 

Advertisements

14 Gedanken zu “Heute…

  1. Es gibt immer welche, die alles geschenkt haben wollen. Wir haben es auch schon erlebt, dass wir einen Preis abgesprochen haben und wenn wir uns dann getroffen haben, wollten sie dann doch noch runterhandeln, aber da sind wir eiskalt.
    Wir haben aber auch sehr gute, reibungslose Erfahrungen gemacht.

    Gefällt 1 Person

  2. Der Tonfall ist natürlich unverschämt und geht so nicht.
    An dem Inhalt sind aber auch die „Händler“ schuld, die grundsätzlich überteuert einstellen um dann verhandeln zu können. Ich biete, wenn ich Preisvorschlag machen kann, grundsätzlich 40-50% des angegebenen Preises an. In mehr als 3/4 aller Fälle bekomme ich das Ding dann. Wer also daran gewöhnt ist…

    Gefällt 1 Person

    1. Achso, verstehe, ich trage die Schuld. Bester Kommentar seit langem! 😉
      Du, ganz ehrlich, diese Fahrkarte kostet mich, bereits bezahlt, knapp 80€. Wenn ich sie für 60€ verkaufe, finde ich persönlich, das mehr als fair. Theoretisch muss sich ja jeder eine kaufen. Ich finde, das mit deinen Prozentangaben ist etwas überholt. Es kommt ganz sicher auf mehr Sachen an, als etwas ’nur‘ günstig, billig und gebraucht zu verkaufen. Wie ist die Beschaffenheit, Alter, Gebrauchsspuren etc, also da würd ich mich jetzt nicht so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass der Verkäufer schuld ist. Noch ein Beispiel. Ich habe gestern mein altes Fahrrad zum Verkauf angeboten. 95€ vhb. Zack!, für 70 verkauft. So finde ich es auch in Ordnung. Deshalb kann ich beim besten Willen deinen Kommentar nicht wirklich verstehen. Tut mir leid.
      ‚wer also dran gewöhnt ist…‘ was ist das für eine Aussage? Ich verstehe sie nicht.

      Gefällt mir

      1. Neee, nicht du.
        Aber die anderen Verkäufer! Wenn ich weiß: ich muss damit rechnen, dass der Verkäufer einen viel höheren Preis angibt, als er wirklich will, (überholt sind die Angaben nicht, sondern sehr aktuell) dann werde ich als Käufer weniger drüber nachdenken ob dieser eine Verkäufer (du) jetzt ausnahmsweise vernünftig gedacht und einen sinnvollen Preis angeboten hat…
        Wenn, dann bist du „zu anständig“, nicht mit einem überteuerten Preis angefangen zu haben. Was dich ehrt… nur leider nicht die Regel ist.
        D.h. ja, die Anfrage des „potenziellen Käufers“ war unverschämt, aber dazu „erzogen“ dürften ihn der hohe Anteil der anderen Verkäufer haben, die in der Hoffnung, einen Blöden zu finden, der ihnen einen überteuerten Preis zahlt, bei 200-250% von dem was sie wollen anbieten. Was auch nicht überholt ist, sondern tatsächlich das, was „professionelle“ Verkäufer regelmäßig empfehlen… (ich würd’s als Verkäufer auch nicht machen, aber das ist die „Konkurrenz“, die den Markt bzw. die Art, auf die er funktioniert, mitgestaltet hat… LEIDER)

        In geringerer Intensität kenne ich das auch von Offline-Flohmärkten wo größere/häufig verkaufende Händler auch oft weit über dem gewünschten Betrag auszeichnen, mit dem Gedanken „Wer es zahlt ist selbst schuld, und wer es nicht zahlen will wird handeln“.

        Gefällt 1 Person

        1. Klar, Angebot und Nachfrage, das war schon immer so. Und das regelt den Preis. Bei gebrauchten Sachen sehe ich das allerdings anders. Und dass es Dumme gibt, die horrende Preise bezahlen, weiß ich auch. Also trotzdem werde ich dann aus deinen Kommentaren grad nicht schlau. 😂 was hat das alles mit mir zu tun?

          Gefällt mir

          1. Oh, sorry…
            Offenbar bin ich gerade etwas schwer von Begriff…

            Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass diese Leute vielleicht gar nicht unverschämt sein wollen, sondern von dir mit einem Gegenangebot rechnen, (weil sie den Ablauf sonst so gewöhnt sind), und du per Gegenangebot möglicherweise durchaus zu deinem Okay-Preis verkaufen könntest.

            Gefällt 1 Person

            1. Ahh, jetzt leuchtet mir das ganze ein. Kann schonmal vorkommen, dass ich bissl aufm Schlauch stehe. 😉☺ gut, jetzt verstehe ichs und so macht deine Aussage nun auch Sinn für mich. Kann sein, dass sie nicht unverschämt sein wollte, stimmt, aber grad wenn ich jemanden nicht kenne, verhalte ich mich doch besonders nett. Also ich…Du bestimmt auch…Doch leider weniger, als der Großteil, wie mir inzwischen scheint.

              Gefällt mir

  3. Sowas ist unverschämt, da gebe ich dir vollkommen Recht.
    Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass das heute gang und gebe ist.
    Stell dir vor, wir auf dem Flohmarkt und ich biete dem Kunden was für 0,50 Euro an und dann fragt der noch, ob das mein letztes Preisangebot wäre.
    Du siehst, die Leute wollen alles geschenkt bekommen und selbst das ist denen manches mal noch zu viel.
    Ich hätte übrigens genauso gehandelt wie du, denn wer so dreißt ist, der hat es nicht anders verdient.
    Aber lass den Kopf nicht hängen. Ich hoffe du hast zwischenzeitlich jemanden gefunden, der dir einen guten Preis gemacht hat.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s