Produkttest- Vitakraft Poesié 💙

Meine Lieben, 

Auch bei diesem Produkttest kann der Beitrag mal wieder Werbung enthalten ☺.

Meine inzwischen zwei Katzen dürfen Futter von der Marke Vitakraft verköstigen. Apropos zwei Katzen, ihr kennt meine kleine Leonie ja noch gar nicht alle, zumindest diejenigen von euch nicht, die kein Instagram haben. Inzwischen ist sie vier Wochen bei uns und circa vier Monate alt. 

Kiki und der Zwerg, wie alle sie nennen, dürfen also futtern 😉.

Die Produkte kamen aber nicht direkt von Vitakraft zu uns nach Haus, sondern durch das Testportal Kjero

Vitakraft bietet eine vielfältige Auswahl an Sorten, ohne Zucker zu verwenden. Vorallem die Sticks mit dem Brei kommen als Leckerchen besonders gut an. 

Auch das Futter war schnell verputzt, also scheint es meinen zwei Schätzchen geschmeckt zu haben 👌. Danke an Vitakraft und Kjero für den Katzenfuttertest. 💙

Advertisements

10 Gedanken zu “Produkttest- Vitakraft Poesié 💙

    1. Hallo liebe Roswitha,

      Ich habe dich nicht vergessen, bitte denk das nicht! Ich habe nur recht viel um die Ohren und auch mein süßer, kleiner Fratz braucht viel Aufmerksamkeit ☺. Sie ist vom Tierschutzverein. Sie wurde fast tot und ohne Mutter am Straßenrand gefunden. Mit der Hand vom Verein aufgezogen und ich hab sie für eine Spende dann zu mir genommen. Wie geht es dir?
      Viele Grüße und ein schönes Adventswochenende schonmal!
      Susii

      Gefällt mir

      1. Da kann das Kätzchen sich ja freuen, dass es jetzt bei dir gelandet ist, denn dort wird es geliebt und aufopfernd gepflegt. Ich hoffe deine alte Katze hat sie freundlich aufgenommen.
        Du fragst wie es mir geht, nun darüber möchte ich im Moment hier im Blog nicht sprechen.
        Wünsche dir ein schönes 3. Adventswochenende und sende dir liebe Grüße, Roswitha

        Gefällt 1 Person

        1. Meine Kiki ist die Ruhe in Katze persönlich und hat Leonie gut aufgenommen. Allerdings ist Leonie ziemlich wild und Kiki traut sich nicht mehr, als mal ein wenig zu Fauchen und dann meistens wegzulaufen, statt den Zwerg in seine Schranken zu weisen. Nachts kuscheln sie dann aber, als hätten sie schon immer zusammengehört 😍☺

          Gefällt mir

          1. Kiki müsste die Kleine wirklich mal in die Schranken weisen, wenn sie es arg wild ist. Aber wenn sie sich verstehen, dann ist ja alles bestens.
            Ich wünsche dir noch einen schönen 3. Adventssonntag, Roswitha

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s