Schlagwort-Archive: Maske

Produkttest- Garnier- botanischer Balm 💙

Es ist wieder Zeit für ein bisschen Werbung, da ich euch gerne meinen neusten Produkttest zeigen möchte ☺. 

Ich darf die neue SkinActive 3in1 Tages- und Nachtpflege, sowie Maske von Garnier testen. Das alles in nur einem Produkt? Ich konnte es nicht so ganz glauben, finde es aber toll. Normalerweise habe ich drei unterschiedliche Produkte, die ich benutze. Mit dem regenerierendem und stärkendem botanischen Balm wird Gesichtspflege neu definiert. Es ist also nicht notwendig, viele, verschiedene Produkte zu verwenden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. So habe ich schon die vergangenen zwei Tage sowohl morgens, als auch abends die 3in1 Creme mit Blütenhonig verwendet. Als Maske habe ich sie allerdings noch nicht verwendet, kommt aber auch noch ☺. 

Den Duft empfinde ich als angenehm und eher dezent, blumig. Die Creme zieht sowohl morgens, als auch abends sehr schnell ein und hinterlässt keine Spuren von Rückständen. Das ist mir immer besonders wichtig, denn es gibt nichts schlimmeres als ölige oder fettige Rückstände auf der (Gesichts-) Haut. Meine Haut ist danach sehr weich. Gerade für den Winter sehr gut für die Haut. Mit fast ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen, ist dieses Pflegeprodukt auch für sensible Haut, wie die meine, geeignet. Besonders gut finde ich auch, dass komplett auf Silikone, Parabene und synthetische Farbstoffe verzichtet wird! 

Mit seinen 140ml Füllmenge ist der Tigel recht ergiebig. Man braucht nicht viel von der sich gut verteilenden Creme. 

Ich danke Garnier, dass ich diesmal wieder beim Testen dabei sein darf und habe mich sehr gefreut, dieses neue Produkt kennenzulernen. Wenn ich es nicht kostenlos zum Testen erhalten hätte, würde ich es definitiv (nach-) kaufen. 

Wer testet noch mit? Und vorallem welches der sechs neuen Produkte?

Eure Susii 😘

Advertisements

Produkttest- L’oréal Paris- Tonerde Absolue Anti Unreinheiten Maske 💙

Heute hat die Postbotin mich um halb neun aus dem Bett geklingelt, um mir meinen neuen Produkttest zu überbringen.

Weil ich aber noch müde war (bin), dachte ich mir, dass ich gleich teste, um mich wach und aufmerksam zu bekommen. Gesagt getan. Wie einige von euch wissen, habe ich vor kurzem erst drei verschiedene Tonerde Absolue Masken von L’Oreal über trnd ausprobiert. Gerne kannst du das hier nochmal nachlesen! Umso mehr freue ich mich, auch für diesen Test ausgewählt worden zu sein (direkt über L’Oréal). Vorallem, weil ich bei meiner Abschlussbewertung zum letzten Test angegeben hatte, dass ich mir etwas Poren- verfeinerndes wünsche und dann kurz darauf mitbekomme, dass es meinen Wunsch schon gibt. Toll! Im Gegensatz zu meinem anderen L’Oréal Test, überzeugt mich hier die Verpackung total. So hätte ich es mir für den anderen Test auch gewünscht, aber man kann ja nicht immer alles haben. Dafür eben jetzt – eine Maske im Tigel aus Glas! Mit einem integrierten Deckel im Deckel, um das Produkt frisch zu halten.

Die Tonerde Absolue Maske kommt mit 50ml Inhalt, was für circa 10 Anwendungen ausreichen soll. (tut sie auch definitiv, das weiß ich vom letzten Test).
Bei der blauen Maske handelt es sich um eine ‚ Anti- Unreinheiten- Maske‘, welche mit drei verschiedenen Tonerden und Meeresalgen zusammengesetzt wurde. Sie soll Poren verfeinern und Mitesser reduzieren. Angewendet wird sie zweimal wöchentlich für 5- 10 Minuten. Zwar habe ich sie heute zum ersten Mal angewendet und bin noch mehr gespannt auf eine Langzeit- Wirkung. Bisher einmalig benutzt, gefällt mir der Duft, die Konsistenz, das angenehme Verteilen der cremigen Textur und mein weiches Hautgefühl danach! Kein Brennen, keine Rötungen. Stattdessen ist die Haut weich und glatt, ohne dabei zu spannen. Genauso habe ich es mir gewünscht und vorgestellt. Nun freue ich mich aufs weitere Testen und ihr bekommt noch meinen schönen Schlumpf- Anblick! 😂

Eure Susii 😘

Produkttest- Tonerde Absolue Detoxmasken- Teil II 

Hallo ihr Lieben, 

Vor kurzem habe ich euch das Multimasking Mini Set von L’Oréal vorgestellt, welches ich im Rahmen von trnd testen darf. Wer nochmal nachlesen möchte, kann das gerne hier tun!

Von drei Masken konnte mich eine komplett überzeugen, eine durchschnittlich, die dritte ist leider gar nichts für mich. Doch eins nach dem anderen ☺

Ich hatte in meinem ersten Bericht erzählt, dass ich die Verpackung unglücklich gewählt finde und ich fühle mich verpflichtet euch das mitzuteilen, denn sollte man die Masken nur in diesen Plastikbechern ohne wiederverschließbaren Deckel verkaufen, rate ich vom Kauf ab. Ich habe absichtlich nicht noch extra Folie drum gepackt, weil ich erstens nichts von noch mehr unnötigem Müll halte und zweitens hätte es schließlich auch sein können, dass sie nicht austrocknen. Die einzigste Maske die nicht ausgetrocknet ist, war die Peeling Maske mit Rotalgen. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen des angenehmen Duftes und auch was mein Hautgefühl nach der Maske angeht, ist diese meine Nummer eins der drei. Platz zwei kann die schwarze Maske mit Aktivkohle belegen. Sie ist ausgetrocknet, ließ sich aber mit Wasser wieder ‚anrühren‘. Hier hatte ich auch das Gefühl, dass die Haut danach sehr weich ist. Platz drei ist somit die Maske mit Eukalyptus. Erstens weil sie mir nach einmaliger Anwendung auf der Haut brannte und ich am Tag danach doppelt so viele Pickelchen hatte, als üblich. Zweitens kommt hinzu, dass sie ebenfalls die vorherige Konsistenz verloren hat und zäh, klebrig wie Kaugummi wurde.

Nur noch zwei Masken in Verwendung
Unschlüssig über das Testergebnis

Insgesamt bin ich mit dem Test nicht so zufrieden gewesen. Lediglich die rotbraune Detoxmaske mit Rotalgen hatte alle wichtigen Kriterien meinerseits erfüllt. 
Wer war noch dabei? Und wie sieht eure Meinung aus?

Viele Grüße, 

Eure Susii 😘💙

Produkttest- Tonerde Absolue- Detoxmasken Mini Set 💙

Dank trnd darf ich mit insgesamt 3000 Testern die Tonerde absolue Masken von L’Oreal Paris ausprobieren.

Zum Testen enthalten, sind ein Multimasking Mini Set mit je 10ml und jeweils 7 mal 7ml Proben zum weitergeben. 

Auf der Rückseite der Verpackung sind Anwendungsempfehlungen abgebildet. So kann man die Masken nach dem Sport, nach einer Partynacht oder so wie ich, bei gestresster Haut verwenden.

Je nach Gesichtspartie und Bedürfnis der Haut wird eine andere Maske verwendet.

Detox Maske (schwarz): 3 Tonerden mit Aktivkohle, für einen strahlenden Taint

Peeling Maske (rotbraun): 3 Tonerden mit Rotalgen, zur Porenverfeinerung

Klärende Maske (mintgrün): 3 Tonerden mit Eukalyptus, für einen mattierenden Effekt

Alle drei Masken riechen sehr angenehm. Die Konsistenz finde ich auch gut. Die Masken lassen sich angenehm auf der Haut verteilen und einmassieren. Lediglich die Tonerde absolue Maske mit Eukalyptus hat mir persönlich auf der Haut gebrannt. Nicht stark, sodass ich das Gefühl hatte, es wäre unerträglich, aber nach fünf Minuten habe ich es direkt abgewaschen, obwohl ich für einen wahrscheinlich noch besseren Effekt gerne zehn Minuten gewartet hätte. Nichtsdestotrotz war jede Hautpartie nach dem Abtragen sehr weich, glatt und hat nicht gespannt. Geglänzt haben meine Nase, die Stirn und das Kinn danach auch nicht mehr. 

Die Masken im Mini Set sind leider nicht wiederverschließbar, das finde ich sehr schade. Ich habe sie wieder zurück in ihre Verpackung getan und hoffe, dass sie nicht austrocknen, bis ich sie in ein paar Tagen erneut verwenden werde. Auf den Proben steht für 1 Anwendung geeignet, aber wenn man alle drei zum Multimasking verwendet, braucht man nichtmal annähernd diese Menge. An und für sich finde ich Ergiebigkeit super, aber dann sollte die Verpackung an die Haltbarkeit angepasst werden. Kleine Glastiegel hätte ich schön gefunden.

Ich halte euch auf dem Laufenden, ob sie wiederverwendet werden können und wie meine Haut auf weitere Anwendungen reagiert. 💙

So far, so good ☺

Produkttest- L’Oréal- Botanicals fresh care

Mich hat ein neuer, toller Produkttest erreicht 💙 

So eine schicke schwarze Box, gefüllt mit vier Pflegeprodukten für widerspenstiges Haar ist mir ins Haus geflattert.

  • Shampoo im Spender 400ml 
  • Spülungsbalsam in der Tube 200ml
  • Bändigende Haar- Creme in der Tube 100ml 
  • Maske im Tiegel 200ml 

Der erste Eindruck ist sehr edel. Auch der Geruch konnte mich schon überzeugen. 

Die neue Haarpflege Serie von L’Oréal gibt es in vier verschiedenen Ausführungen. Entweder mit Koriander, als Stärke- Kur, mit Geranie, als Glanz- Ritual, mit Saflorblüte, als reiche- Nahrung oder Camelina, als Seidigkeits- Ritual. Letzteres werde ich direkt bei der nächsten Haarwäsche ausprobieren. Darauf freue ich mich schon.

Produktprobe L’oreal Tonerde Detox Maske und Tonerde Haarshampoo 

Gestern Nachmittag habe ich mal wieder ein ausgiebiges Schaumbad genommen 💙

In meinem Probensammelsurium habe ich eine Gesichtsmaske und Haarshampoo von L’oreal ausgewählt. 

Beides aus der Serie Tonerde absolue.

Zu dem Shampoo kann ich gar nicht viel sagen, da man es vermutlich länger testen müsste, um ein Fazit daraus ziehen zu können. Es riecht zumindest sehr gut 😉

Die Maske habe ich gleichmäßig im zuvor gereinigten Gesicht aufgetragen.

Augen und Lippen werden ausgespart.

Nach etwa fünf Minuten mit der Tonerde Maske im Gesicht, hat mein Gesicht ganz leicht gebrannt. Nicht schlimm, auszuhalten, aber gibt schon wohltuendere Masken. Die Einwirkzeit beträgt zwischen 10 und 15 Minuten. 

Vorher – nachher

Sieht man einen Unterschied? Nein, ich denke nicht. Nichtsdestotrotz habe ich nach der Maske das Gefühl gehabt, dass meine Haut sich glatter und weicher angefühlt hat. Vielleicht ist es hier auch notwendig, die Anwendung regelmäßig zu wiederholen, um gegebenenfalls ein längerfristiges Ergebnis zu erzielen. (wird auch vom Hersteller empfohlen)

Ich mag es trotzdem, neue Produkte auszuprobieren, allein, weil ich viele verschiedene Gerüche wahrnehme und ab und zu auf ein wirklich tolles Produkt stoße, dass ich dann auch gern nachkaufe. Das wird hier allerdings nicht der Fall sein. 

Schön, dass du den Beitrag bis zum Schluss gelesen hast 💞